Logo
Europakarte_Cisterscapes
Europakarte_Cisterscapes

Cisterscapes

Ein Weg über 5000 km verbindet Europa

17 Partner (auch Kloster Loccum in Koop. mit der Stadt Rehburg-Loccum) aus fünf Ländern haben sich unter Federführung des Landkreises Bamberg als Träger und Initiator diesem Erbe angenommen und bewerben sich gemeinsam um das Europäische Kulturerbe-Siegel.

Am 1. November 2019 startete das transnationale LEADER-Kooperationsprojekt. Seit 22. Oktober 2020 erhält das Projekt im Rahmen von TNC II erneut LEADER-Fördermittel. Der Landkreis Bamberg als Träger und transnationaler Koordinator möchte im Verbund mit den Projektpartnern das „Europäische Kulturerbe-Siegel“ (EKS) für zisterziensische Klosterlandschaften beantragen.

Partnerstätten:
Altenberg (D)
Bronnbach (D)
Ebrach (D)
Langheim (D)
Loccum (D)
Maulbronn (D)
Schulpforte (D)
Waldsassen (D)
Wągrowiec (PL)
Plasy (CZ)
Velehrad (CZ)
Vyšší Brod (CZ)
Žďár nad Sázavou (CZ)
Rein (AT)
Zwettl (AT)
Kostanjevica na Krki (Sl)
Stična (SI).

Hier gelangen Sie zur Homepage des Cisterscapes-Projekts.

 

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code