Logo

Das Kloster Heute

Heute ist im Kloster Loccum das einzige Predigerseminar der Hannoverschen Landeskirche angesiedelt. Hier werden Theologinnen und Theologen nach ihrem Universitätsabschluss auf die praktischen Tätigkeiten im Pfarramt vorbereitet.

Seit 2005 ist der alte 320 Kilometer lange Pilgerweg zwischen Loccum und Volkenroda neu eröffnet worden, so dass das Kloster regelmäßig von Pilgern aufgesucht wird. Seit 2013 gibt es auch den Pilgerweg zwischen Loccum und dem Tochterkloster in Reinfeld/Holstein.    

Im Jahr der 850-Jahr-Feier 2013 erscheinen Stiftskirche und Kreuzgang nach umfassenden Renovierungsarbeiten in neuem Glanz. Ein reiches Angebot an geistlichen und kulturellen Veranstaltungen empfing die Besucher.

Erleben Sie faszinierende Einblicke in das Kloster Loccum.
Besuchen Sie die sonntägliche Musik zur Einkehr
oder feiern Sie mit uns jeden Abend um 18.00 Uhr die Hora (außer an Sonn- und Feiertagen).

weitere Artikel:
Das päpstliche Siegel an der Gründungsurkunde
Das päpstliche Siegel an der Gründungsurkunde

Geschichte des Klosters Loccum

Eine noch fast mittelalterliche Klosteranlage

Das Kloster Loccum bietet das Bild eines mittelalterlichen Zisterzienserklosters, wie es sich sonst nördlich der ...
KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code