Logo

Ein-Führungen in die Klostergeschichte wieder möglich

jeweils am Samstag und Sonntag um 15 Uhr

Analog zu den erlaubten Stadtführungen bieten erfahrene Klosterführerinnen und Klosterführer eine Einführung in die Geschichte und Architektur der Zisterzienserklöster unter freiem Himmel an. Maximale Anzahl der Teilnehmer/innen: 10 Personen.
Anschließend können die Gäste die Klosterkirche eigenständig erkunden. Die Führerinnen und Führer stehen für Fragen im Einzelgespräch zur Verfügung. 
Es wird keine TN-Gebühr erhoben.
Gern dürfen Sie eine Spende in den Opferstock legen.
Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln.
1-Std.-Führungen im Kloster Loccum sind leider nach wie vor nicht erlaubt.

Termin: samstags und sonntags jeweils um 15h Einführung vor der Klosterkirche

Gerne nehmen wir unter Email: kloster.loccum@evlka.de oder Tel.: 05766 960 20 Ihre Anmeldung entgegen.
Sie können aber auch spontan dazu kommen - wir müssen dann nur die Pers.-Zahl im Blick  behalten.

Die Klosterkirche steht täglich von 10-18 Uhr zur Besichtigung offen.

 

 

Wann wieder reguläre Führungen in der Kirche angeboten werden können ist noch nicht absehbar.
Täglich von 10-18 Uhr können Sie eigenständig Kirche und Kreuzgang erkunden. Auf einem Tisch liegen Infobroschüren bereit.

 

 

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code