Logo

Äbtissin Britta Rook, Stift Börstel

Erste Erinnerungen - 850 Jahre Loccum

Warme Sonnenstrahlen durch goldenes Blattwerk, glitzernde Wasserfläche, darauf bunte Enten. Stockenten, aber dies wusste das 4jährige Kind am Ufer noch nicht. Historische Gemäuer im Hintergrund, davor stehen die Eltern mit dem Bruder im Kinderwagen in der Sonne. Entenfüttern im Kloster und dann ein Familienspaziergang durch den Klosterforst. 50 Jahre geteilte Erinnerungen von 850 Jahren Klostergeschichte.
Wer weiß - vielleicht waren gerade diese Wochenenden im Frühjahr und Herbst prägend.
Sonnenlicht durch Buchenlaub in Klosterforsten rund um mittelalterliche Klosterbauten in rotem Backstein, aufgelockert durch zisterziensische Forellenteiche - ein Bogen, der sich vom Kloster Loccum bis zum Stift Börstel zieht. Ein Bogen, der sich vom 4jährigen Kind bis zur 50jährigen Äbtissin spannt.

Wir aus dem Stift Börstel wünschen dem Kloster Loccum eine gesegnete Zukunft, auch für die nächsten 850 Jahre.

 

Bild: Sonnenstrahlen durch goldenes Blattwerk

weitere Artikel:
« zurück
Seite:
weiter »
« zurück
Seite:
weiter »
KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code