Bibliothek

Die Bibliothek Kloster Loccum umfasst den historischen Bestand des Klosters und den aktuellen Bestand des Predigerseminars der Landeskirche. Die neue Bibliothek wurde von dem Architekturbüro Pape und Pape (Kassel) entworfen und 2021 eingeweiht (mehr Informationen).

Benutzung
Die Klosterbibliothek Loccum ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek. Sie steht den Vikarinnen und Vikaren während ihrer Ausbildungsphase und den Mitarbeitenden und Gästen der Loccumer Einrichtungen zur Verfügung. Gäste können die Klosterbibliothek bzw. das Klosterarchiv für eigene Studien und Forschungsarbeiten nutzen. Nutzungszeiten außerhalb der Öffnungszeiten sind mit dem Leiter der Bibliothek abzusprechen.

Online-Katalog
Sie finden den Online-Katalog OPAC unter http://opac.tib.eu/DB=10.5/LNG=DU/

Bestand
Die Klosterbibliothek verfügt derzeit über ca. 120.000 Medieneinheiten (Stand: 11/2022). Darunter befinden sich 59 Inkunabeln, 21 Handschriften (teils in aufwendiger Ausstattung), ein umfangreicher Altbestand aus dem 15. und 16. Jahrhundert sowie der aktuelle Bestand für die Arbeit im Predigerseminar, unter anderem mit 70 Zeitschriften, Videos, DVDs und CDs.

Sammelschwerpunkte
Praktische Theologie, Systematische Theologie, Bibelwissenschaft, Kirchengeschichte

Weitere Sammelgebiete
Allgemeine Theologie, Religions- und Kulturgeschichte, Philosophie, Patristik, Bibliothekswissenschaft, Philologie, Psychologie, Künste, Rechts- und Staatswissenschaften, Sozialwissenschaft

Mitgliedschaften
Verband kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken, Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte, Historischer Verein für Niedersachsen, Luther-Gesellschaft, Verein für Reformationsgeschichte

Kontakt

Öffnungszeiten
Mo bis Do 13 bis 16 Uhr und
Fr 9 bis 12 Uhr

Diplom-Bibliothekar Jörg Fiedler, M.A.
Kloster 2
31547 Rehburg-Loccum

Mitarbeiterin Ewelina Wilke
Kloster 2
31547 Rehburg-Loccum