Anreise

Anreise mit dem PKW:

Eingabe im Navigationssystem:
"Am Markt 18"
Sie werden zum öffentlichen
Parkplatz geleitet.
Der Haupteingang zum Kloster
befindet sich an der Marktstraße.

(Bitte nicht! Kloster 2 eingeben,
viele Systeme leiten verkehrt.)

 

Baumaßnahmen am Konventsgebäude
Bis Ende 2020 wird es zu Beeinträchtigungen kommen.
Führungen in der Kirche werden weiterhin angeboten.

Logo

Das Kloster

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

"beten und arbeiten" war das Motto der Mönche, die das Kloster 1163 gründeten. Um 1600 ist es lutherisch geworden. In der Folgezeit wurde es Sitz des ältesten Predigerseminars der hannoverschen Landeskirche. Heute gilt es zudem bei vielen Menschen als beliebter Veranstaltungsort für Konzerte und Lesungen mit ganz eigenem Charme und auch als gefragtes Naherholungsziel.

Jeden Abend um 18 Uhr (außer an Sonn- und Feiertagen) wird im Kloster eine Hora (Abendandacht) gefeiert. Sehen Sie sich ein wenig im Kloster um. Wir freuen uns auf Ihren "realen" Besuch. Dabei fühlen wir uns immer noch dem zisterziensischen Motto "PORTA PATET, COR MAGIS" verpflichtet:
"Das Tor ist offen, das Herz umso mehr".


Wir stehen Ihnen bei allen telefonischen oder schriftlichen Fragen zum Kloster (Führungen, Musikveranstaltungen, Pilgerarbeit etc.) gern zur Verfügung.
Sekretariat Kloster Loccum
Marion Graw
31547 Rehburg-Loccum
Tel.: 05766 - 96 02 0
Fax 05766 - 96 02 11
Email: kloster.loccum@evlka.de

 

 

Predigerseminar der Ev.-luth. Landeskirche Hannover im Kloster Loccum
Sekretariat Predigerseminar
Ines Pabsch und Susanne Semisch
Tel. 05766 - 96 02 13
Email: predigerseminar.loccum@evlka.de

 

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code