Logo

Papiersammlungen 2011

Freiwillige Feuerwehr Loccum - Altpapiersammlungen
Pressemitteilung - 29.11.2010


Auch im Jahr 2011 wird weiter Altpapier und Pappe in Loccum durch die Freiwillige Feuerwehr Loccum gesammelt

Erlöse der Sammlungen kommen der wichtigen Arbeit der örtlichen Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr zugute

Seit Januar 2009 sammelt bekanntlich die Loccumer Feuerwehr im alten Klosterort Loccum aufgrund eines Vertrages mit dem "Betrieb für Abfallwirtschaft Nienburg/Weser" (BAWN) monatlich Altpapier und Pappe. Die Erlöse aus den Sammlungen sind für die wichtige und wertvolle Arbeit des Feuerwehrnachwuchses in der örtlichen Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr bestimmt. Ab Januar 2010 wurde der Vertrag mit dem BAWN erneuert, mit einer möglichen jährlichen Kündigungsfrist beider Vertragspartner versehen und allerdings einer Option abgeschlossen, die Altpapiersammlungen bis zum Jahr 2012 durchführen zu können, wenn vorher keine Kündigungen erfolgen.

Die Ortsfeuerwehr Loccum freut sich berichten zu können, dass das von der Kündigungsklausel von beiden Vertragspartnern kein Gebrauch gemacht wurde und sich daher der Vertrag automatisch für mindestens ein weiteres Jahr verlängert. Daher wird auch im Jahr 2011 Altpapier und Pappe weiterhin in Loccum durch die örtliche Feuerwehr mit Unterstützung ihrer Jugendfeuerwehr monatlich mit den inzwischen gut bekannten und eingespielten Sammlungsformen HOLESAMMLUNGEN (Altpapier und Pappe werden einmal im Quartal im Ort in den Straßen abgeholt) und BRINGESAMMLUNGEN (die Bürgerinnen und Bürger können in den übrigen acht Monaten des Jahres das Sammelgut auf dem Loccumer Schützenplatz abgeben) gesammelt.

Auch für das Jahr 2011 bietet die Freiwillige Feuerwehr Loccum weiterhin ihren bekannten und inzwischen eingespielten besonderen Service für ältere Bürgerinnen und Bürger an, die evtl. Schwierigkeiten haben, das angesammelte Papier selbst an den Straßenrand zu stellen bzw. zum Schützenplatz zu bringen oder bringen zu lassen. Dieser Personenkreis kann sich bei einem der Koordinatoren der Altpapiersammlungen der örtlichen Feuerwehr, Peter Heinze, Telefon (05766) 366 oder Hans Rösner, Telefon (05766) 407, melden, die dann dafür sorgen werden, dass das Altpapier und auch Pappe abgeholt wird. Dieser Service gilt auch für diejenigen, die zwischen den monatlichen Sammelterminen Lagerprobleme zu Hause haben. Zu den Sammlungen geben die Loccumer Brandschützer folgende Erläuterungen:

HOLETERMINE (Haussammlungen) - Papier und Pappe wird per Straßensammlungen abgeholt; jeweils ab 13 Uhr.

BRINGETERMINE - Papier und Pappe muss zu der Sammelstelle auf dem Schützenplatz in Loccum gebracht werden; samstags von 10 bis 12.30 Uhr.

Die Container stehen jeweils bei beiden Sammelformen schon freitags auf dem Loccumer Schützenplatz bereit. Zusätzlich bietet die Feuerwehr daher vor jeder Sammlung freitags von 14 bis 15.30 Uhr eine Papierannahme auf dem Schützenplatz an.

 

TERMINE DER ALTPAPIERSAMMLUNGEN  2 0 1 1 in LOCCUM

Haussammlung………………………....       22. Januar

Bringesammlung…………………………..  19. Februar

Bringesammlung…………………………..  19. März

Haussammlung…………………………. .    30. April

Bringesammlung…………………………..   28. Mai

Haussammlung………………………….       25. Juni

Bringesammlung…………………………..   23. Juli

Bringesammlung…………………………..   20. August

Bringesammlung…………………………..   24. September

Haussammlung…………………………..     29. Oktober

Bringesammlung……………………………26. November

Bringesammlung……………………………17. Dezember

 

Die Sammlungen in den Jahren 2009 und bisher im laufenden Jahr 2010 sind erfreulicherweise sehr zufriedenstellend mit guten Erlösergebnissen verlaufen. Ortsbrandmeister Heinrich Brase, seine beiden verantwortlichen Koordinatoren und alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Loccum und ihrer Nachwuchsabteilungen in der Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr bedanken sich ausdrücklich bei der Bevölkerung für die Bereitstellung großer Mengen von Altpapier und Pappe für den guten Zweck.

Die Loccumer Feuerwehr ruft die heimische Bevölkerung weiterhin auf, bei die Sammelaktionen auch im kommenden Jahr 2011 tatkräftig zu unterstützen und ihr Altpapier und Pappe für die monatlichen Sammlungen zugunsten der örtlichen Kinderfeuerwehr und Jugendfeuerwehr aufzubewahren und für die jeweiligen Sammlungen bereitzuhalten. Beide genannten Abteilungen sind die Nachwuchsorganisationen der Freiwilligen Feuerwehr und sollen dazu beitragen, dass Brandschutz und Hilfeleistung auch künftig durch genügend freiwilliges und ehrenamtliches Personal der örtlichen Feuerwehr sichergestellt werden kann.

Daher heben sich die Loccumer Feuerwehr-Altpapiersammlungen, und die der Feuerwehren in anderen Orten ebenfalls, in der Priorität gegenüber anderen derartiger Sammlungen bei weitem vom üblichen Sammlungscharakter ab. Feuerwehr ist gegenüber anderen, sicher begrüßenswerten und anzuerkennenden örtlichen Aktivitäten jedoch ein wesentlicher Teil der Daseinsfürsorge in einer Gemeinde. Die freiwillige und ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder der örtlichen Feuerwehren ändert nichts an der Tatsache, dass Feuerwehr eine gesetzliche kommunale Aufgabe ist. Und wenn Freiwillige Feuerwehren sich selbst durch konstruktive Aktionen bemühen, Nachwuchs zu gewinnen und ihn auch künftig für das Sicherheitsbedürfnis der Allgemeinheit für die wichtigen Aufgaben in der Einsatzabteilung dauerhaft zu halten, dann hat das selbst gewählte Motto der Loccumer Brandschützer: "Loccumer Altpapier und Pappe weiterhin für Loccumer Feuerwehr-Kinder- und Jugendarbeit!", wie es Ortbrandmeister Heinrich Brase mit seinem bewährten Organisationsteam erneut zum Ausdruck brachten, einen besonderen Stellenwert und hebt sich von einem reinem Vereinscharakter erheblich ab. -hr-

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code