Logo
Lombardini-Trio
Lombardini-Trio

Sonntag, 30. August 2015 um 17.30 Uhr

Streicherklänge im Refektorium

Werke von J. S. Bach und Beethoven;
Uraufführung des Streichtrios "Kreuzweg", Op. 57, von Berthold Paul
Das Lombardini-Trio besteht seit 1998 und musiziert seit 2009 in der Besetzung Eva Dörnenburg (Violine), Hartmut Frank (Viola) und Julia Polziehn (Violoncello).
Eva Dörnenburg (Violine) studierte in der Meisterklasse von Prof. Tibor Varga an der Musikhochschule Detmold und in Den Haag bei Rostislav Dubinsky. Mit dem von ihr gegründeten Klaviertrio, dem Detmolder Trio, konzertierte sie über 10 Jahre im In- und Ausland. Als Solistin konzertierte sie u. a. mit den Nürnberger Sinfonikern, der Badischen Staatskapelle, der Nordwestdeutschen Philharmonie und der Südwestdeutschen Philharmonie. Beim Wettbewerb um den Förderungspreis der Stadt Karlsruhe erhielt sie einen ersten Preis. Sie ist Mitglied des „Rheinischen Bach-Collegiums";. Seit 1980 leitet sie eine Violinklasse an der Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen.
 
Hartmut Frank (Viola) studierte in der Meisterklasse von Prof. Tibor Varga an der Musikhochschule Detmold anfangs Violine und später Bratsche. Bereits während seiner Studienzeit war er als Mitglied des Kammerorchester Tibor Varga an zahlreichen Rundfunk- und Schallplattenproduktionen beteiligt. Im Anschluss an sein Studium wurde er Mitglied im Stuttgarter Kammerorchester unter Karl Münchner. Seit 1970 ist er Mitglied der Bratschengruppe im WDR-Sinfonieorchester Köln. Außer seiner Orchestertätigkeit hat er vielfältige kammermusikalische und solistische Auftritte. Er ist ebenfalls Mitglied des "Rheinischen Bach-Collegiums". Seine zahlreichen Rundfunk- und Plattenproduktionen zeigen ihn als hervorragenden Solisten und Kammermusikpartner.
 
Julia Polziehn (Cello) studierte an der Musikhochschule Köln in der Meisterklasse von Prof. Maria Kliegel, bei der sie auch ihre Künstlerische Reifeprüfung ablegte. Am gleichen Institut absolvierte sie ein Kammermusik-Studium. Anschließend ergänzte sie ihre Studien an der Musikhochschule Hannover bei Prof. Klaus Heitz und Prof. Elsbeth Moser. Dieses Studium schloss sie mit dem Konzertexamen ab, welches sie mit Auszeichnung bestand.
Die erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben und Meisterkursen ebnete den Weg zu einer regen Konzerttätigkeit, wobei die Cellistin ihren künstlerischen Schwerpunkt auf ihr kammermusikalisches Wirken legt.
Sie ist unter anderem Mitglied des „Rheinischen Bach-Collegiums“ und des "Duo Arioso". Neben ihrem eigenen Cellospiel liegt Julia Polziehn ihre umfangreiche Lehrtätigkeit im Bereich der Förderung von früh- und hochbegabten Kindern am Herzen, ebenso ihre Dozententätigkeit am Karl Rahner Institut in Köln.
 
www.lombardini-trio.de

Ort: Refektorium

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11 | Seite empfehlen
Valid XHTML 1.0 Transitional

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code