850 Jahre Kloster Loccum850 Jahre Kloster Loccum

Armin Wenzel, Leitender Militärdekan in Kiel

Soldaten der Bundeswehr begegnen dem Kloster Loccum

Seit mehreren Jahren ist eine sehr schöne Tradition gewachsen. Regelmäßig zum Reformationstag lädt die Evangelische Militärseelsorge Soldatinnen und Soldaten aus dem Bereich des Militärdekanats Kiel ein. Der Einladung sind nicht nur Bundeswehrangehörige aus Niedersachsen und Bremen gefolgt, selbst aus Hamburg und Schleswig-Holstein kamen sie nach Loccum und tauchten für einige Stunden in die wunderbare Atmosphäre des Klosters ein. Zahlreiche Militärpfarrer mit ihren Mitarbeitern bereiten einen Abendmahlsgottesdienst mit moderner Kirchenmusik, Spielelementen, die das reformatorische Geschehen für die heutige Zeit erlebbar machen oder auch einem Musical, das die Situation der Soldaten und ihrer Familien im heutigen Einsatzgeschehen nachempfindet, vor. Prominente Gastprediger haben sich der Aufgabe gestellt, den Soldaten die reformatorische Botschaft in ihre Lebenswirklichkeit hinein zu sagen. So haben viele Soldaten in den vergangenen Jahren in der Klosterkirche die immer wieder neue und gute Nachricht gehört, dass wir alle ohne unser Zutun von Gott geliebte und geachtete Menschen sind. In Loccum habe ich selbst immer wieder erfahren, dass dieser Ort in besonderer Weise „predigt“ und das Wort Gottes den Menschen nahe bringt. So auch bei diesen Gottesdiensten und Begegnungen mit den Soldaten und zivilen Mitarbeitern der Bundeswehr: Viele gingen tief beeindruckt nach dem erfüllten Tag zurück in ihre Standorte. Da war das Erlebnis eines schönen Gottesdienstes in der Klosterkirche, das gemeinsame Essen der klassischen Erbsensuppe aus der Feldküche im „Elephanten“, der beeindruckenden Scheune, oder auch die Besichtigung des Klosters im Anschluss. Vielen Soldaten und Mitarbeitern der Bundeswehr ist hier deutlich geworden, dass wir alle Orte brauchen, an denen unsere Seele zur Ruhe kommt und wir für die weiteren dienstlichen Belastungen Kraft schöpfen.
Über diese wunderbare Erfahrung in Loccum im Dienst der Evangelischen Militärseelsorge freue ich mich sehr.

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11
Valid XHTML 1.0 Transitional