850 Jahre Kloster Loccum850 Jahre Kloster Loccum

Klaus Funke, em. Propst und Regionaldechant der Kath. Kirche in Hannover

"Wort zum Kloster Loccum"

Mit dem Kloster Loccum verbinden mich zwei Erfahrungen:

die Begegnung mit dem Zisterzienser-Orden durch die eindrucksvolle Klosterkirche, die bis heute über alle geschichtlichen „Stürme“ und Veränderungen hinweg ihre Charakteristik als geistliches Zentrum eines Klosters behalten konnte und vom Konvent wie der Familiaritas bis in die Gegenwart mit Leben und Gebet aus dem Geist der Zisterzienser erfüllt wird;

zum anderen die lebendige und niveau-volle Gemeinschaft der Gäste beim jährlichen Neujahrsempfang der Landeskirche Hannover in den Räumen der Kloster-Bibliothek, die diesem gesellschaftlichen Ereignis eine eigene Prägung gibt. Man spürt den „Atem“ der Geschichte beim Anblick der alten Bücher, der die Redner aus Kirche und Politik bis heute noch bewegen kann.

So war und ist eine Fahrt nach Loccum für mich immer wieder eine Begegnung mit einem Ort, der von jenem Geist erfüllt ist, der „lebendig macht“ und „nicht auszulöschen ist“.

Hermann Dinkla, Präsident des Niedersächsischen Landtages

„Darum werft Euer Vertrauen nicht weg!“

Gern erinnere ich mich an die letzte Begegnungstagung der Konföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen und des Niedersächsischen Landtages in Loccum, auf der wir uns sehr tiefgreifend über das Thema „Glauben und Vertrauen“ ausgetauscht haben.
Ich habe seinerzeit das Wort aus dem Hebräerbrief (10, 35) zitiert, das mich auch heute wieder im Hinblick auf den 850. Geburtstag des Klosters Loccum bewegt. Hier ist es über die Jahrhunderte bis heute gelungen, im unerschütterlichen Vertrauen auf Gott zu leben und zu wirken. Hier ist es möglich, sich in geschützter Atmosphäre zu begegnen, Toleranz zu üben, Kraft für die Erfordernisse des Alltags zu schöpfen und das kostbare Gut „Vertrauen“ als Geschenk Gottes anzunehmen.
Möge Kloster Loccum in frohem Gottvertrauen auch weiterhin eine Stätte christlicher Begegnung in unverminderter Strahlkraft bleiben - meine besten Wünsche begleiten das „Geburtstagskind“ auf seinem zukünftigen Weg.

KLOSTER LOCCUM | 31547 Rehburg-Loccum | Im Kloster 2 | Tel.: 05766 - 96 02 0 | Fax 05766 - 96 02 11
Valid XHTML 1.0 Transitional